FAQ

Was bietet das Tutorat Ägeri an?

Wir bieten Englischkurse für Deutschsprachige, Deutschkurse für Expats, Sprachaufenthalte und eine integrierte Nachhilfe für Schüler zwischen 11 und 14 Jahren an.

Was ist das Ziel der Englischkurse?

Wer ein Zertifikat anstrebt und bereits einen Kurs belegt, möchte oft die Möglichkeit haben, seine Konversationsfähigkeit und seine grammatikalischen Kenntnisse zusätzlich zu üben. Unsere Englischkurse, die von diplomierten muttersprachigen Lehrern erteilt werden, richten sich aber nicht nur an diese Interessenten, sie stehen auch allen offen, deren Sprachkenntnisse etwas "eingerostet" sind.

An wen richten sich die Deutschkurse?

Expats, die schon länger in der Schweiz leben, können oft bereits etwas Deutsch, möchten aber ihre Sprachkenntnisse vertiefen. Sie möchten dabei auch mehr über unsere Kultur und Geschichte erfahren, Inhalte, die in diesen Kursen ebenfalls vermittelt werden.

Unsere Methoden:

1. sind sprachwissenschaftlich und didaktisch fundiert,

2. sind auf den Lernenden / die Lernende zugeschnitten,

3. basieren auf das Prinzip des integrierten Lernens* (blended learning) mit einer eigenen

    Internet-Plattform,

4. garantieren ihren Lernerfolg

 

*„Blended Learning ist ein integriertes Lernkonzept, das die heute verfügbaren Möglichkeiten der Vernetzung über Internet oder Intranet in Verbindung mit ‚klassischen‘ Lernmethoden und -medien in einem sinnvollen Lernarrangement optimal nutzt. Es ermöglicht Lernen, Kommunizieren, Informieren und Wissensmanagement, losgelöst von Ort und Zeit in Kombination mit Erfahrungsaustausch, Rollenspiel und persönlichen Begegnungen im klassischen Präsenztraining.“ (Sauter: Sauter und Bender. 2004, S. 68).

mehr über blended learning / Integriertes Lernen


Worin besteht die Integrierte Nachhilfe?

Heute haben es Schüler und Schülerinnen manchmal schwer, ihre Hausaufgaben selbständig zu lösen. Dass Muttersprache, Fremdsprache, Geschichte und Mathematik verschiedene Lerntechniken voraussetzen, wissen zwar die meisten. Die Umsetzung dieser Techniken fällt ihnen aber nicht leicht, denn sie müssen in der Praxis eingeübt werden. Eine weitere Schwierigkeit besteht darin, dass Eltern manchmal nicht helfen können, denn ihre eigenen Fremdsprachenkenntnisse und ihr Schulwissen sind oft nicht mehr ganz aktuell. Die integrierte Nachhilfe will hier Abhilfe schaffen. Teilnehmer üben verschiedene Lerntechniken unter Anweisung ein. Im Bedarfsfalle können sie auch Unterstützung beim Lösen ihrer Hausaufgaben beanspruchen. Damit die Betreuung optimal erfolgen kann, ist die Teilnahme auf maximal zwölf Schüler beschränkt.

 

Was ist das Besondere am Arbeitsplatz im Tutorat?

Vielleicht liegt auf dem Pult zu Hause ein Handy, das an Freunde erinnert, oder ein Computer steht darauf, mit dem Schüler und Schülerinnen oft mehr Zeit beim Spielen oder Chatten verbringen als beim Lösen von Hausaufgaben. Auf einem solchen Arbeitsplatz ist Konzentration äusserst schwierig, denn sobald der Blick die Geräte streift, sendet das limbische System, das unsere Lust- und Unlustgefühle beeinflusst, Störsignale, was sich negativ auf das Lernverhalten auswirkt. Das stimulierende Lernumfeld der integrierten Nachhilfe soll hier ebenfalls Abhilfe schaffen. Selbstverständlich sind deshalb im Tutorat Geräte wie iPads und iPhones erwünscht, wenn sie in den Lernprozess integriert werden können.

Gibt es Voraussetzungen, um an der integrierten Nachhilfe des Tutorats Ägeri teilnehmen zu können?

Einzige Voraussetzungen sind ein Lernwille, die Bereitschaft, ineffizientes Lernverhalten zu ändern, und sich verpflichten, mindestens während 15 Wochen viermal pro Woche anwesend zu sein.

Das Tutorat Ägeri bietet auch "One-to-One" Sprachaufenthalte. Was muss man sich darunter vorstellen?

Es handelt sich hierbei um individuelle Sprachaufenthalte im Hause eines diplomierten Privatlehrers und seiner Familie während der Ferienzeit (ab 12 Jahre).   Dies ist unbestritten die beste Lösung für ein effizientes Erlernen der Zielsprache. Aber das Tutorat bietet auch konventionelle Sprachaufenthalte an.

Wo finden die Kurse statt? 

Das Tutorat befindet sich in der Zugerstrasse 22, im ersten Stock. Dank dieser zentralen Lage ist es mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht erreichbar. Parkplätze sind in der näheren Umgebung vorhanden.

 

Wo finde ich detaillierte Informationen zu den Angeboten des Tutorats Ägeri?

Auf unserer Homepage (www.tutorat-aegeri.ch) sind Kursdaten und Preise ersichtlich. Falls Sie Kontakt aufnehmen möchten, lautet unsere Email-Adresse: info@tutorat-aegeri.ch. Wir beraten Sie gerne.